E-Mail:
Passwort:
angemeldet bleiben
 
 
 
 
 

Erwachsene \ Pokal

Relegation INFO Mixed (Saison 2016/2017)

Bemerkungen
Eingabe der Teilnahme( vom 19.03.17)
Aus beruflichen Gründen werde ich die Eingabe erst am 25. März auf volley.de durchführen können. Bei Rückfragen bitte telefonisch melden.
0175/59 65 173
Link zur Anmeldung( vom 07.03.17)
ANMELDUNG: (LINK evtl. kopieren!)
http://obb.volleyball.bayern//spielwesen/anmeldungRelegation.php

GILT NUR für Relegationen bis in die Bezirksliga OBB.
Landesliga und Bayernliga bitte über die Landesspielwartin klären.
Relegation INFO( vom 08.02.17)
Bekanntmachung der Regionalspielwartin und Vizepräsidentin Spielwesen (Petra Stumpf)

Hinweise zu den Relegationsspielen VSPO 5.4, Anlage 3 zur VSPO

Nach Beendigung der Spielrunde 2016/2017 finden Relegationsspiele statt.
Der Termin wurde auf den 01.04.(Männer)/02.04.2017 (Frauen) festgelegt.

· Teilnahmeberechtigt sind die letztplatzierte Mannschaft auf einem Nichtabstiegs-platz der höherklassigen Staffel ( 8. Platz RL/BYL, 7. Platz LL ) und die jeweils zweitplatzierten Mannschaften der zugeordneten niederklassigen Staffeln.
· Verzichtet die Mannschaft der höherklassigen Staffel auf die Teilnahme an den Relegationsspielen, ist sie ein weiterer Absteiger in die untergeordnete Leistungs-klasse.
· Verzichtet eine Mannschaft der niederklassigen Staffel fristgerecht auf die Teil-nahme an den Relegationsspielen, geht das Teilnahmerecht an die nächstplat-zierte Mannschaft über. Das Teilnahmerecht endet beim Viertplatzierten.
· Der Sieger eines Relegationsturniers erhält das Spielrecht in der höheren Leis-tungsklasse.
· Die Teilnehmer an Relegationsspielen haben nicht das Recht später auf den eventuellen Aufstieg zu verzichten. Sie gehen mit der Teilnahme die Verpflichtung ein, einen eventuell erreichten Aufstiegsplatz einzunehmen.
· In Relegationsspielen dürfen nur Spieler eingesetzt werden, die bereits vor den beiden letzten Meisterschaftsspielen für diese oder eine unterklassige Mannschaft des Vereins spielberechtigt waren. (VSPO 12.9)
· Das Relegationsturnier wird als Dreierturnier jeder gegen jeden durchgeführt. Die
beiden niederklassigen Mannschaften bestreiten das erste Spiel, die zweite Be-gegnung spielt die höherklassige Mannschaft gegen den Verlierer des ersten Spiels
· Verzicht auf Teilnahme an den Relegationsspielen ist bis 23. März 2017 möglich. Dies muss dem für die Relegationsspiele zuständigen Spielwart schriftlich mitge-teilt werden. Ein verspätet vorgebrachter Verzicht zieht Bußgeld (VSPO Anlage 7 Pkt. 3) und die Übernahme aller damit zusammenhängenden Kosten durch den beantragenden Verein nach sich.
· Ergebnismeldung unmittelbar nach dem Relegationsturnier.


Festlegung des Heimrechts bei den Relegationsspielen ( Männer/Frauen):

Das Heimrecht erhalten die niederklassigen Mannschaften.

BZL OBB W, BZL SCH, LLSW Heimrecht: BZL OBB West
BZL OBB Ost, BZL NDB, LLSO Heimrecht: BZL NDB
BZL MFR, BZL UFR, LLNW Heimrecht: BZL MFR
BZL OPF, BZL OFR, LLNO Heimrecht: BZL OPF
LLSW, LLSO,BYL Süd Heimrecht: LLSW
LLNW, LLNO, BYL Nord Heimrecht: LLNW
BYL Süd, BYL Nord, RL Südost Heimrecht: BYL Nord

Petra Stumpf
Regionalspielwart und Vizepräsident Spielwesen
Relegation Bezirk OBB( vom 08.02.17)
Relegation im Bezirk OBERBAYERN

ANMELDUNG: (LINK evtl. kopieren!)
folgt in den nächsten Tagen


Modus:
Spiel 1: beide Unterklassigen
Spiel 2: VERLIERER Spiel 1 vs. Höherklassiger
Spiel 3: SIEGER Spiel 1 vs. Höherklassiger

Termin 2017:
Der Termin wurde auf den 01.04.(Männer)/02.04.2017 (Frauen) festgelegt.

Rahmenspielplan: http://www.obb.volleyball.bayern/formular/files/BVV-OBB_Rahmenspielplan_2016-17_160723.pdf

Spielbeginn: 14:00 Uhr
Bei Zustimmung aller Teilnehmer, kann der Spielbeginn auch früher angesetzt werden. Nur mit Kenntnis vom Spielwart OBB wegen Veröffentlichung auf volley.de! MINDESTENS 5 Tage vorher!

HALLE:
zu klären - Ausrichter 2017 ist die unterklassige Mannschaft aus der ungeraden Liga (Bsp. Kreisliga 3)


Gemäß VSPO kann bei Verzicht eines der Teilnehmer der unteren Liga bis Platz 4 der betroffenen Liga nachgerückt werden.

Schiedsgericht stellt die freie Mannschaft. Bei nur zwei teilnehmenden Teams, kann das Relegationsturnier mit einem anderen Relegationsturnier zusammengefasst werden, um Schiedsrichterkosten zu vermeiden. Oder man einigt sich bis Mittwoch vor der Relegation auf ein Schiedsgericht.

Hallenöffnung: mind. 1 Stunde vor Spielbeginn (= 1. Aufschlag des Spiels)
Spielfeld: fertig mindestens 30 Min. vor Spielbeginn

Spielball: MIKASA MVA 200

Schiedsgericht: weiße Oberbekleidung und lange dunkle Hose (neutral)

Null Toleranz gilt bei Alkohol: KEIN Alkohol bei Teilnehmern der Spiele oder am
Schiedsgericht.(Bußgeld gemäß VSPO)

Verzicht auf Teilnahme an den Relegationsspielen ist bis 20. März 2017 möglich. (Bezirk OBB)

Angaben für die Anmeldung:
Teilnahme: Ja oder Nein
Heimrecht: Ausrichtung möglich: JA/NEIN
Hallenanschrift: sofern Ausrichtung möglich ist.
KONTAKT Mannschaftsverantwortlicher: Mail und Mobilnummer!!!

BETREFF der MAIL: RELEGATION OBB 2017

Anmeldung an: Sebastian König (Spielwart OBB)
spiel(at)obb.volleyball.bayern
Mobil: 0175-5965173

Heimrecht erhält 2017 der Teilnehmer mit der ungeraden Liganummer (Bsp. Bezirsklasse 3)
Bei Verzicht des Heimrechts, erhält die andere niedrigere Mannschaft das Heimrecht. Bei einem weiteren Verzicht erhält die höhere Mannschaft das Heimrecht.

Nach der Relegation:
Der Sieger steigt in die höhere Liga auf. Ob die beiden übrigen Teams aufsteigen, wird spätestens Mitte Juni beim Spielausschuss OBB (02.06.2017) festgelegt.
Teilnehmer der Relegation dürfen auf den möglichen Aufstieg NICHT verzichten.

Ergebnisse der Relegation und Spielberichtsbögen:
Die Ergebnisse sind dem Ergebnistelefon zu melden.

Bei Problemen: Mail oder Whatsapp/SMS an Spielwart OBB (siehe oben).
Spielberichtsbögen (mit Wettkampfleiterkontakt) an:
Sebastian König
Schlesierstr. 4a
83646 Bad Tölz

VIEL ERFOLG, SPAß und verletzungsfreie Spiele!!!



&

&